Zuschauerstimmen:

Zur Langfassung:

„Ein total gelungener Abend!!Ich habe seit ca.25-Jahren bei den Freitagskonzerten in der Oetkerhalle  ein Abo, besuche regelmäßig Veranstaltungen des Oratorien Chores der Stadt Bielefeld und verschiedene andere musikalische Veranstaltungen von Bielefelder Chören in Kirchengemeinden die manchmal auch ermüdend sind!!Der flüssige lebendige Vortrag mit dieser feinen Ausdrucksweise und selten erlebten reichen Informationen hat mich total begeistert und ich wäre bei einer Wiederholung einen Tag später noch einmal hingegangen! Dazu die vollendete Pianistin die man über die Leinwand so wunderbar mit Ihrer Artistik auf den Tasten verfolgen konnte die dazu noch die einzelnen Stücke von verschiedenen Komponisten meisterhaft interpretierte was auch  die Gestik und  Körpersprache von Dirigenten sowie die Botschaft der Komponisten betraf!!SUPER_SUPER_SUPER!!!!Ein toller gewonnener Abend!!Vielen Dank !!“

 

Die informative, dennoch humorvolle Heranführung und im wahrsten Sinne „spielerische“ Einführung durch die beiden Moderatoren. Visuelle Eindrücke und Anekdoten aus der Klassik des „HEUTE“ und des Lebens der Komponisten sowie des Empfindens klassischer Musik von „DAMALS“ haben das Thema für mich deutlich „nahbar“ gemacht. Gerne mehr davon! Besonders außerdem: Das allgemeine Schmunzeln im Saal, hier wurde die „Lehrstunde Klassik“ zur Bereicherung denn „im Kopf bleibt, worüber man schmunzelt“ (finde ich wenigstens). Vielen Dank für einen unvergesslichen Abend und die Inspiration.

 

»Mein Mann und ich waren begeistert von diesem wunderbaren, geistreichen  und interessanten Abend.«

 

»Das war ein toller, unterhaltsamer und musikalisch sehr interessanter Abend und eine großartige Leistung von Euch!«

 

»Zunächst möchte ich Sie beide beglückwünschen für diese tolle Idee und zu der genialen Umsetzung. So macht klassische Musik jedem Spaß.«

 

»Es war das reine Vergnügen durch die klassische Musik geführt zu werden.«

 

Die teils “ schnoddrige“ Art der Erläuterung von Frank fand ich grandios.

 

Tolle Auswahl, genial und mit Humor erklärt.

Ich hatte vor der Veranstaltung kaum Einblicke in die Thematik der klassischen Musik erhalten. Die wenigen Stücke, die ich mal gehört habe, sind recht schnell wieder in Vergessenheit geraten. Es fehlte mir der richtige Einstieg. Dieser hat mir beim Programm sehr gut gefallen und die Herangehensweise und eigenen Interpretationen haben mich neugierig gemacht mich weiter mit der klassischen Musik zu beschäftigen.

Besonders gut fand ich: – die Infos zu den Pianisten – die Regeln zu den Konzertbesuchen – die lockere Art von Frank Roebers – das Stück von Chopin

 

Ein unterhaltsamer Abend! Danke 🙂 Die Location hat meine Erwartungen völlig übertroffen. Ich werde cis-Moll auf alle Fälle weiterempfehlen.

 

Ganz und zu aller erst möchte ich mich bei Ihnen für den schönen Abend und die humorvollen Beiträge bedanken. Es war das reine Vergnügen durch die klassische Musik geführt zu werden. Selbst mit der Klassik aufgewachsen, habe ich allerdings gerade Richard Wagner immer ausgeklammert, da ich die Musik als zu laut, zu unmelodisch empfunden habe. Durch Ihre Erklärungen habe ich also gelernt, dass jede Person eine Erkennungsmelodie hat und höre es nun aus einer ganz anderen Warte und kann das Vorgetragene anders, besser einordnen, da diese Musik nun anders, besser verständlich für mich ist.

 

Das Gesamtkonzept ist sehr abwechslungsreich und unterhaltsam, toll gemacht, vielen Dank.

 

Vielen Dank für den beeindruckenden und anregenden Abend. Ich habe viel hinzugelernt und glaube, dass der Funken der Begeisterung, die vom Redner und der Pianistin ausgingen, auf das Publikum übergesprungen ist.

 

Erst nochmal ganz herzlichen Glückwunsch und Hut ab! Das war ein toller, unterhaltsamer und musikalisch sehr interessanter Abend und eine großartige Leistung von Euch! Es hat viel Spaß gemacht, Euch zuzuhören!

 

Mein Mann und ich waren begeistert von diesem wunderbaren, geistreichen und interessanten Abend. Die Idee ist sehr gut und wir würden uns über eine Wiederholung freuen!

 

Schwer beeindruckt und tiefbewegt, von Ihrer Darbietung, bin ich zurück nach Ostfriesland gefahren. Zunächst möchte Sie beide beglückwünschen für diese tolle Idee und der genialen Umsetzung. So macht klassische Musik jedem Spaß 🙂

 

Zum  Kongressformat:

„Der Mond scheint in cis-Moll“ war ein willkommener Reset. Er bot mir eine verlinkungsfreie und konzentrierte Zeiteinheit mit klassischer Musik, begleitet durch spannende Hintergrund-Informationen. Ich habe das als wertvolle Ergänzung zu einer sehr impulsreichen Veranstaltung empfunden.

 

Ich bin mit klassischer Musik aufgewachsen, doch aktuell ist die klassische Musik aus meinem Leben verschwunden. Die Musik ist in den Hintergrund gerückt, sei es bei der Autofahrt oder als Untermalung zu Hause. Wie intensiv und tiefgründig Musik sein kann, ist mir erst wieder beim Konzert „Der Mond scheint meist in cis-Moll“ bewusst geworden. Musik erzählt Geschichten und das wird im Konzert anschaulich dargestellt und erläutert. Musik verkörpert Emotionen und spendet Trost oder Energie. Danke, dass mir das jetzt wieder klar ist.

 

Vielen Dank für diese sehr schöne und gut verständliche Einführung in klassische Musik. Dass Eva Schüttler und Frank Roebers gleich mit Wagner und dabei gleich mit dem Ring angefangen haben, war mutig, weil enorm anspruchsvoll, und sehr gut gelungen. Und das ist alles andere als selbstverständlich, da die Vermittlung der großen Wagner-Opern nicht einfach ist. Nach diesem Event ist z. B. jedem der Anwesenden  die Grundidee des Ring klar geworden.  Die Teilnehmer haben voll konzentriert und berührt gelauscht, was das beste Kompliment ist, das man machen kann.“